Wie auch Sie erfolgreich flirten! Die besten Tipps

Sie sind schon lange Single und möchten sich endlich mal wieder umworben fühlen? Sind Sie auf der Suche nach einem heißen Flirt? Das Problem sind heutzutage nicht mehr die fehlenden Möglichkeiten, einen netten Flirtpartner zu finden, sondern vielmehr wie man sich offen zeigt und dennoch nicht zu viel von sich preisgibt. Das richtige Verhalten beim Flirten ist oftmals gar nicht so leicht – gerade, wenn man es erst zum ersten Mal macht. Dieser Artikel hilft Ihnen sich beim Flirten sicher zu fühlen.

Tipp 1: Seien Sie selbst

Natürlich ist dieser erster Tipp sehr klischeehaft und im Normalfall weiß auch jeder, dass sich Verstellen nichts bringt. Dennoch betonen Experten, dass es häufig vorkommt, dass sich Menschen trotz großem Selbstvertrauen anders verhalten. Viele Personen fühlen sich dann in der Situation vom Flirt unsicher und wollen gefallen. In diesen Momenten kommen häufig Selbstzweifel hoch, das ist vollkommen normal und darf auch so sein. Dennoch darf man sich bewusst machen, dass es nichts bringt, wenn man sich verstellt. Versuchen Sie sich, auf ein gutes Mittelmaß einzuschwingen, in dem Sie sich zeigen, wie Sie sind, aber gleichermaßen nicht zu viel Negatives von sich erzählen.

Tipp 2: Pausen in Gesprächen sind vollkommen in Ordnung

Wer kennt es nicht? Man spricht über etwas und dann plötzlich scheint das Thema beendet zu sein – nun herrscht Stille. Diese Momente sollten Ihnen nicht unangenehm sein. Lassen Sie diese Pausen zu und nutzen Sie diese Augenblicke, um für sich auch herauszufinden, ob Sie vielleicht sonst noch was wissen möchten und eine Frage haben. Natürlich kann diese kurze Zeit auch dafür verwendet werden, um sich wieder auf sich zu fokussieren und hineinzufühlen, ob sich das Gespräch gut anfühlt.

Tipp 3: Authentisch sein und keine blöden Anmachsprüche

Auch, wenn offiziell bekannt ist, dass blöde Anmachsprüche beim Flirten im 21. Jahrhundert nichts mehr zu suchen haben, werden sie immer noch angewendet. Wenn Sie also ein Mann sind und die Frau mit komischen Sprüchen auf sich aufmerksam machen wollen, dann lassen Sie es lieber bleiben. Stattdessen ist es besser, wenn Sie einfach Sie selbst sind und Ihre Unsicherheit auch zeigen. Ein einfacher Spruch wie: „Darf ich dich auf ein Getränk einladen?“ oder „Suchst du auch den Bus nach Hamburg?“ können ausreichen, um ein schönes Gespräch zu beginnen. Sie werden bemerken, dass Frauen auf diese Sprüche und Aussagen viel lockerer und besser reagieren, als wenn Sie einen blöden Spruch bringen. Wer eine Party schmeißen möchte, um mit Frauen oder Männern zu flirten, der kann diesen Artikel lesen.

Tipp 4: Komplimente sorgen für Auflockerungen im Gespräch

Stockt das Gespräch plötzlich oder fühlen Sie sich zum Gegenüber so richtig hingezogen? Dann kann ein Kompliment der richtige Trick sein, um den Flirt auf ein neues Level zu bringen. Zum einen fühlt sich der Flirtpartner geschmeichelt und zum anderen wird das Gespräch wieder in Schwung gebracht. Gerade, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sehr schüchtern sind und nicht mehr weiterkommen, sind Komplimente eine gute Idee. Dafür müssen Sie nicht übertreiben. Ein einfaches und vor allem ehrliches Kompliment, wie zum Beispiel: „Deine Haare sind echt sehr schön, so lang!“ oder „Ich liebe es in deine Augen zu sehen, die sind so schön blau!“.

Tipp 5: Aufmerksam sein

Ein Flirt besteht anders als erwartet nicht immer nur aus Späßchen oder Komplimenten, sondern auch aus einer normalen Konversation. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass Sie aufmerksam sind und sich die Aussagen des Gegenübers auch merken. Es ist nichts unattraktiver, als wenn der Flirtpartner etwas erzählt und sie bereits nach wenigen Sekunden nicht mehr wissen, was überhaupt gesagt wurde. So ist es gut, wenn Sie wirklich bei der Sache sind und durch Rückfragen das Interesse symbolisieren.

Das könnte Neugierige auch interessieren: https://www.parship.de/ratgeber/verabreden/flirttipps/.

Tipp 6: Wo lernen Sie Ihren Flirtpartner kennen?

Natürlich sind die Flirtgespräche auch je nach Ort, wo Sie sich kennenlernen, ein wenig anders. So werden die Gespräche in einem Erotikportal erfahrungsgemäß schneller in die Tiefe bzw. an die Sache gehen, als wenn Sie sich auf der Straße oder in der Bar kennenlernen. Entsprechend dieser Tatsache sollten Sie das Gespräch und die Tipps auch anwenden.