Das sind die besten Indoor Freizeitaktivitäten bei schlechtem Wetter

Jeder kennt es. Ob zu Hause oder im Urlaub, irgendwann macht das schlechte Wetter einem einen Strich durch die Rechnung. Eigentlich sollte die Altstadt angesehen werden, aber natürlich muss es wieder regnen. Auf Rumsitzen hat aber natürlich keiner Lust — darum haben wir die besten Indoor Freizeitaktivitäten bei schlechtem Wetter zusammengefasst.

Ins Aquarium gehen

In Deutschland gibt es in Berlin, München, Schleswig-Holstein und in vielen weiteren Städten SEA Life Aquarien. In verschiedenen anderen Ländern, beispielsweise wenn Sie sich auf einem Urlaubstrip befinden, dann sollten Sie danach Ausschau halten.

Im Sea Life in Königswinter gibt es sogar ein 360 Grad Acrylglastunnel. In Berlin gibt es das größte Aquadom der Welt mit über 1 Million Liter Wasser. Während Sie mit dem Aufzug durchfahren, können Sie die Fische beobachten.

Endlich schwebelos: Bodyflying

Indoor Skydiving oder auch einfach nur Bodyflying genannt wird zu einem weltweiten Trend. Durch einen Luftstrom werden Sie in einem Windtunnel getragen. Dabei wird zum Beispiel der Sprung aus einem Flugzeug simuliert — sie können sich in der Luft frei bewegen.

Es ist aber keine einfache Tätigkeit. Es ist jedoch eine Erfahrung, die jeder mal gemacht haben sollte. Vor allem bei Regen ist es die perfekte Indoor-Aktivität, denn bei schlechtem Wetter ist Fallschirmspringen vielleicht nicht ganz so optimal.

Kartfahren in der Halle

Kartfahren macht vor allem in einer großen Gruppe richtig Spaß. Nicht umsonst gibt es immer mehr Firmenevents zum Teambuilding in diesen Hallen. Mit mehreren Leuten wäre es sogar möglich, direkt die ganze Halle zu mieten. Dann gibt es ein Rennen nur zwischen Ihnen und Ihren Freunden oder Kollegen.

Wenn das Rennen mit anderen Leuten stattfindet, dann ist das auch nicht schlimm — es macht natürlich trotzdem Spaß. In der Halle ist das eine wirklich gute Indoor-Aktivität. Es gibt aber auch immer mehr Strecken Outdoor, diese sollten bei Gelegenheit auch besucht werden, die machen aber nur Spaß bei gutem Wetter.

Indoor Golf — funktioniert auch zu Hause

Zwar mit etwas weniger Action verbunden, aber es macht genauso viel Spaß wie das Outdoor Golf: Indoor Golf. Es ist nicht unbedingt eine Aktivität für den Sommer, es kann auch an kalten Regentagen stattfinden.

In Deutschland, Kroatien, Tschechien oder Italien zum Beispiel gibt es auch zahlreiche Indoor-Anlagen. Theoretisch wäre es auch möglich, ein solches Golf Set für zu Hause zu kaufen. So kann an Tagen mit schlechtem Wetter hierauf zurückgegriffen werden.

Slotcar-Rennen für Groß und Klein

Die Slotcar-Bahnen kennt jeder — vielleicht aber auch nur unter dem Namen Carrera-Bahn. Es gibt immer mehr Events hierzu und es macht einen großen Spaß, hiermit zu fahren. Auf den Bahnen kann immer Vollgas gegeben werden und durch die Zwischengeräusche kommt sogar noch ein Gefühl für die Geschwindigkeit hinzu.

Mittlerweile gibt es sogar ganze Europameisterschaften oder Weltmeisterschaften in Slot Car Racing. Teams mit sehr teurem Sponsoring haben sich gebildet. Unglaublich, oder?

Erlebnisbad oder Therme

Immer nur Städte oder Festungen anschauen kann aber auch irgendwann langweilig werden. Für die nötige Abwechslung gibt es die Therme oder ein Erlebnisbad. In Erding (München) gibt es die weltgrößte Therme — sogar mit spektakulären Wasserrutschen.

Etwa 60 Kilometer südlich von Berlin gibt es noch das Tropical Islands. Für Adrenalinjunkies gibt es noch den Hurricane Loop im Miramar bei Karlsruhe oder den F3 in Fellbach. Für Adrenalin muss man keine Freizeitparks mehr besuchen, die heutigen Thermen und Freizeitbäder haben ordentlich aufgeholt.

Ab ins Casino

Einen etwas anderen Nervenkitzel gibt es im Casino. Wenn man sich in einer ganzen Gruppe befindet, dann lohnt sich der Besuch zum Beispiel im Schloss Casino in Salzburg und danach in ein beliebiges Pub. Ansonsten bleibt auch noch das Online Casino. Bevor man sich hier aber anmeldet, sollte ein Online Casino Vergleich betrachtet werden.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *